Selbstverteidigungskurse für Kinder

Selbstverteidigungskurse für Kinder

Selbstverteidigungskurse für Kinder von 5-9 Jahren und von 10-14 Jahren

Es gibt für Kinder grundsätzlich zweierlei „Konfliktgebiete“. Wir thematisieren diese einerseits in fortlaufenden Kinderkursen und andererseits in Halbtages-Workshops, bei denen auch die Eltern zugegen sind:

Gewalt unter Kindern

  • Raufereien/Prügeleien
  • Erpressung
  • Mobbing
  • Cybermobbing

Gefahren durch Erwachsene

  • Gewalt
  • Entführung
  • Missbrauch
  • Cybergrooming

 

Wir üben durch sportliche Spiele, kindergerechte „Drills“ und Rollenspiele folgende vier Grundpfeiler der Sicherheit im Alltag:

  1. Kinder für Gefahren sensibilisieren ohne sie zu ängstigen
  2. Gewaltprävention: Üben von geschicktem Verhalten zur Gewaltvermeidung
  3. Selbstbewusstsein und Selbstbehauptung
  4. Selbstverteidigungstechniken als ultima ratio

Der Sicherheit unserer Kinder fühlen wir uns verpflichtet. Da sie selbst noch zu klein sind um Selbstverteidigungskurse zu beurteilen, liegt es an uns, ihnen die bestmögliche Schulung zu garantieren. Deshalb werden die Kurse akribisch vorbereitet. In regelmässigen Abständen veranstalten wir Elternabende, an denen wir Ihnen unser Konzept, unsere Expertise und unser Netzwerk vorstellen.

Bitte kontaktieren Sie unseren Instruktor für nähere Informationen

Erwin Kump, 078 624 43 32, e.kump@kravmagaschule-basel.ch

oder besuchen Sie:

www.kinder-selbstverteidigung.ch

Partner:

Bundesverband Gewaltprävention

Qualifikationen des Instruktors:

  Jugend & Sport Leiter Kindersport

 

    

     

Home